Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Unfall auf der Autobahn 43 bei Haltern - Richtungsfahrbahn gesperrt

Haltern/Münster (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 bei Haltern am frühen Samstagmorgen ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

29.12.2015 – 14:29

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 29.12.2015 ++ Fahrraddiebstahl ++ Wohnungseinbruchdiebstahl ++ Diebstahl aus PKW ++ Verkehrsunfallfluchten ++

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots)

Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - Am 28.12.2015 gegen 15:20 Uhr befuhr eine 25-jährige Radfahrerin aus Rhauderfehn die Nettelburger Straße in Leer in Fahrtrichtung Amdorf, als sie etwa in Höhe der Abzweigung in den Muhdelandsweg von einem in gleicher Richtung fahrenden schwarzen PKW VW Golf (vermutlich neueres Modell,) mit der Städtekennung CLP überholt und vermutlich mit der rechten Seite/dem rechten Außenspiegel an der linken Seite touchiert wurde. Dadurch kam die Radfahrerin zu Fall und erlitt mittelschwere Verletzungen. Der/die bislang unbekannte Fahrzeugführer/-in setzte die Fahrt fort, ohne sich um die gestürzte Radfahrerin zu kümmern, und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Leer zu melden.

Leer - Akku für gestohlenes Fahrrad benötigt

Leer - Bereits am 23.12.2015 suchte ein 46-jähriger Leeraner ein Fahrradgeschäft in Leer auf, um einen Akku für ein E-Bike zu erwerben. Dem aufmerksamer Ladenbesitzer fiel dabei sogleich auf, dass an dem Fahrrad unter anderem die Fahrradrahmennummer fehlte und notierte sich Namen und Erreichbarkeit des Kunden, da zunächst auch kein entsprechender Akku vorhanden war. Nach kurzer Recherche musste der Ladenbesitzer jedoch feststellen, dass das E-Bike zuvor auf bislang noch nicht bekannte Weise bereits am Montag aus genau diesem Fahrradgeschäft entwendet worden war. Der Fahrradhändler vereinbarte daher zur Übergabe des gewünschten Akkus einen neuen Termin mit dem Kunden in seinem Geschäft, informierte die Polizei und organisierte so ein Treffen zwischen der Polizei und dem Fahrradbesitzer, so dass das zuvor entwendete Fahrrad schließlich dem Fahrradhändler als rechtmäßigem Eigentümer wieder übergeben werden konnte. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des Diebstahl.

Emden - Wohnungseinbruch

Emden - In der Zeit vom 26.12.2015, 22:00 Uhr bis zum 28.12.2015, 07:30 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in eine Doppelhaushälfte im Franekerweg in Emden ein und entwendeten aus diesem nach bisherigen Erkenntnissen Bargeld in dreistelliger Höhe. Zeugen, denen im Tatzeitraum etwas aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit sachdienlichen Hinweisen an die Polizei in Emden zu wenden.

Holtland - Diebstahl aus PKW

Holtland - In der Zeit vom 28.12.2015, 17:30 Uhr und dem 29.12.2015, 09:00 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in der Osterstraße in Holtland in einen dort abgestellten Pkw (Bulli) ein und entwendeten aus dem Laderaum diverse Werkzeuge, u.a. Akkuschrauber und Bohrmaschine. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Hesel unter 04950-1214 zu melden.

Borkum - Verkehrsunfallflucht: Zeugen gesucht

Borkum - Am 25.12.2015 zwischen 11:00 Uhr und 16:00 Uhr wurde ein auf dem Parkplatz des "Markant"-Marktes auf Borkum in Höhe der stadteinwärts gelegenen Zufahrt geparkter VW Golf durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Hinweise werden erbeten an die Polizeistation Borkum unter 04922-91860.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Annika Zempel
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden