Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

03.11.2015 – 19:25

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Weener
Ferstenborgum - Schwerer Verkehrsunfall

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots)

Weener / Ferstenborgum - Schwerer Verkehrsunfall

Weener / Ferstenborgum - Am 03.11.2015 um 16:44 Uhr ereignete sich auf der B 436 zwischen Leer und Weener in Höhe Ferstenborgum ein Verkehrsunfall, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 39-jähriger Westoverledinger mit einem Anrufbus (Kleinbus, ohne Fahrgäste) die B 436 von Leer in Richtung Weener, als er in Höhe Kukelborg aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam, sich mehrfach überschlug und anschließend in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Durch die Feuerwehr wurde der 39-Jährige aus dem Fahrzeug befreit und schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Leer gebracht. Am Kleinbus entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

Die B436 musste zur Verkehrsunfallaufnahme ca. 40 Minuten voll gesperrt werden, der Verkehr wurde abgeleitet. Aufgrund der Bergungsarbeiten durch ein Abschleppunternehmen ist die Fahrbahn zum jetzigen Zeitpunkt erneut kurzzeitig voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Annika Zempel
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden