Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

15.10.2015 – 16:34

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 15.10.2015

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots)

Emden - Angriff auf junge Frau

Emden - Am frühen Donnerstagmorgen (15.10.2015) zwischen 06:15 und 06:20 Uhr war eine 27-jährige Mitarbeiterin eines Kindergarten in der Max-Windmüller-Straße in Emden dabei, den Kindergarten aufzuschließen, als sich ihr ein bislang unbekannter Mann plötzlich von hinten näherte. Er versuchte sie festzuhalten und berührte sie unsittlich. Die junge Frau reagierte geistesgegenwärtig und rief laut um Hilfe. Dadurch ließ der Mann von ihr ab und rannte in Richtung Innenstadt. Bei dem Mann handelt es sich um eine schlanke, ca. 180-185 cm große Person, die bekleidet war mit einer dunklen Jogginghose und einem hellen Kapuzen-Sweatshirt. Zeugen, die etwas beobachten haben oder Hinweise geben können, die zur Identifizierung des Täters beitragen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Emden unter 04921-8910 zu melden.

Leer - Fahrraddieb kontrolliert

Leer - Polizeibeamte der PI Leer/Emden kontrollierten am späten Abend des 14.10.2015 einen 21-jährigen Fahrradfahrer aus Leer, der in der Bremer Straße in Leer trotz Dunkelheit ohne Beleuchtung fuhr. Bei der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrrad bereits vor einigen Wochen gestohlen wurde. Das Fahrrad wurde sichergestellt und den Fahrradfahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls bzw. der Unterschlagung.

Leer - Sachbeschädigung in der Innenstadt

Leer - Am 14.10.2015 um 14:30 Uhr zerstörten bislang unbekannte Täter die Fensterscheibe einer Gaststätte in der Straße Vaderborg in Leer und flüchtete danach in unbekannte Richtung. Es entstand nach ersten Ermittlungen ein Schaden von ca. 1000 Euro.

Leer - Dampfreiniger entwendet

Leer - Am 14.10.2015 gegen 13:00 Uhr stellte ein 79-jähriger Leeraner einen Dampfreiniger des Herstellers Kärcher kurzzeitig auf seiner Hofeinfahrt in der Buschstraße in Leer ab, um anschließend seinen PKW aus einer Seitenstraße zu holen und den Dampfreiniger zu verstauen. Als er jedoch mit dem PKW zurückkam, musste der Mann feststellen, dass bislang unbekannte Täter den Dampfreiniger entwendet hatten. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Rhauderfehn - Einbruch in Wohnhaus

Rhauderfehn - Schmuck und eine geringe Summe Bargeld erlangten bislang unbekannte Täter, die am Nachmittag des 14.10.2015 zwischen 15:00 und 16:00 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Schwarzmoorstraße eingebrochen sind. Zeugen, die dort in der Zeit etwas Auffälliges bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Leer zu melden.

Emden - Sachbeschädigung an PKW

Emden - In der Zeit zwischen dem 13.10.2015, 22:00 Uhr, und dem 14.10.2015, 05:00 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Täter an einem in der Schillerstraße in Emden abgestellten blauen VW Passat den linken Außenspiegel und zerkratzte den Lack. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Emden zu melden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Annika Zempel
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden