Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion vom 12.10.2015 - Nachtragsmeldung -

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots) - Rhauderfehn - Sachbeschädigung an der Grundschule Langholt

Rhauderfehn - Zwischen dem Nachmittag des 09.10.2015 und dem frühen Morgen des 12.10.2015 kam es zu einer Sachbeschädigung an der Grundschule in Langholt/Rhauderfehn. Nach ersten Ermittlungen schlugen bislang unbekannte Täter vermutlich mit einer Flasche drei Fensterscheiben ein, die dadurch völlig zerstört wurden. Die Täter verursachten dadurch einen Schaden im niedrigen vierstelligen Bereich. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Rhauderfehn zu melden.

Leer - Einbruch in Gaststätte in der Innenstadt

Leer - Am frühen Morgen des 12.10.2015 drangen bislang unbekannte Täter in eine Gaststätte in der Mühlenstraße ein. Dort öffneten sie gewaltsam mehrere Spielautomaten und entwendeten das darin befindliche Geld in bislang unbekannter Höhe. Personen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Leer zu melden.

Moormerland - Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten

Moormerland/Warsingsfehn - Am 12.10.2015 gegen 07:30 Uhr befuhr ein 37-jähriger Moormerländer mit seinem PKW VW Polo die Rorichmoorer Straße aus Richtung Hatshausen kommend. An der Einmündung zur L 14 wollte der Moormerländer auf die bevorrechtigte L 14 auffahren und missachtete dabei die Vorfahrt eines von links kommenden Mercedes, welcher mit zwei Personen besetzt war. Es kam zum Zusammenstoß beider PKW. Sowohl der 37-jährige Moormerländer als auch die 36-jährige Fahrzeugführerin aus Ihlow und ihre dreijährige Tochter wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 8.000 Euro.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Annika Zempel
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: