Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 09.10.2015 -- Schwerer Verkehrsunfall in Ostrhauderfehn -- Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss --

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots) - Ostrhauderfehn - Schwerer Verkehrsunfall

Ostrhauderfehn - Am heutigen Freitag (09.10.2015) gegen 15:15 Uhr ereignete sich auf der Hauptstraße in Ostrhauderfehn ein schwerer Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 78jähriger Ostrhauderfehntjer mit seinem PKW die Hauptstraße in Richtung Idafehn und beabsichtigte nach links auf den Parkplatz der Raiffeisenbank abzubiegen. Dabei übersah der PKW-Fahrer nach ersten Erkenntnissen den aus Richtung Idafehn ihm entgegenkommenden 19-jährigen Motorradfahrer aus Hesel. Es kam zu einem Zusammenstoß, durch welchen der Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Während der Verkehrsunfallaufnahme war die Hauptstraße voll gesperrt.

Emden - Fahrt unter Drogeneinfluss

Emden - Am frühen Morgen des 09.10.2015 gegen 04:40 Uhr wurde ein 20-jähriger Moormerländer, welcher mit einem PKW die Neutorstraße in Emden befuhr, durch Polizeibeamte des Polizeikommissariats Emden kontrolliert. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und veranlassten eine Blutentnahme. Entsprechende Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Annika Zempel
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: