Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

LPI-GTH: Öffentlichkeitsfahndung - Wer erkennt diese Männer?

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Am 18.12.2018 um 13:50 Uhr betraten drei unbekannte Männer ein ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

07.10.2015 – 09:26

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 07.10.2015

PI Leer/Emden (ots)

Leer - Hochdruckreiniger entwendet

Leer - In der Nacht von Sonntag auf Montag verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu einem Gartenhaus auf einem Grundstück im Mittelweg und entwendeten aus diesem einen Hochdruckreiniger der Marke Kärcher. Anschließend entfernten sie sich unerkannt vom Tatort. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Emden - Sachbeschädigungen und Diebstahl auf dem Schulhof der IGS

Emden - Bislang unbekannte Täter hielten sich am vergangenen Wochenende auf dem Schulhof der IGS Emden in der Hermann-Löns-Straße auf. Hier beschädigteb sie Mülleimer und einen Blitzableiter, verteilten Müll auf dem Gelände und zerbrachen Glasflaschen. Darüber hinaus wurde eine Leiter entwendet. Wer die Tat beobachtet hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Weener - Tabakwaren aus Tankstelle entwendet

Weener - Gegen 03:20 Uhr in der Nacht zum heutigen Mittwoch verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zum Inneren einer Tankstelle in der Neuen Straße. Sie begaben sich in den Tresenbereich und entwendeten die hier ausgestellten Tabakwaren im Wert von mehreren tausend Euro. Anschließend entfernten sie sich mit ihrem Diebesgut unerkannt vom Tatort. Wer etwas beobachtet hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Emden - Verkehrsunfallflucht

Emden - Am Montag, in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 17:30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen am Fahrbahnrand der Graf-Edzard-Straße abgestellten, azurblauen VW Up. Die Fahrerin stellte bei ihrer Rückkehr eine Beschädigung am Seitenspiegel fest. Der Verursacher hatte sich bereits vom Unfallort entfernt, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Westoverledingen - Transporter kommt von Fahrbahn ab

Westoverledingen - Gegen 20:25 Uhr am gestrigen Dienstag kam es auf der Königstraße zu einem Verkehrsunfall, durch den ein 31 Jahre alter Mann leicht verletzt wurde. Aus bislang unbekannter Ursache kam er mit seinem VW Transporter in Fahrtrichtung B70 nach links von der Fahrbahn ab und prallte hier gegen einen Baum. Durch den Zusammenstoß zog sich der Westoverledinger leichte Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Da sich im Zuge der Unfallaufnahme der Verdacht einer Betäubungsmitteleinflussung des Fahrers ergab, wurde außerdem eine Blutprobe für die weitere Beweisführung entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Die Königstraße musste für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen zeitweise voll gesperrt werden.

Emden - Einbrüche im Kleingartenverein: Zeugen gesucht

Emden - Wie bereits am 05.10.2015 berichtet, kam es im Zeitraum vom 02.10.-03.10.2015 zu diversen Einbrüchen und Sachbeschädigungen im Kleingartenbauverein Emden-Nord e.V. in der Bolardusstraße in Emden. Durch die Spurensicherung am Tatort wurde festgestellt, dass sich der / die Täter vermutlich bei den Taten verletzt haben. Nach weiteren Ermittlungen wurde nun bekannt, dass Zeugen am Vormittag des 03.10.2015 gegen 11:00 Uhr in unmittelbarer Nähe des Kleingartenbauvereins an einem Fahrradweg beim Treckfahrtsweg zwei weibliche und eine männliche Person im Alter von ca.16-20 Jahren beobachtet hat, welche augenscheinlich verletzt waren und sich auffällig verhielten. Eine der dort gesehenen Personen war weiblich, hatte lange blonde Haare und trug eine verschmutzte schwarze Leggings. Das andere Mädchen trug eine dunkle graue Jogginghose und der junge Mann war bekleidet mit einer Bundeswehrjacke in grau, hatte vermutlich einen Vollbart und führte einen großen Rucksack mit sich. Die drei Personen sowie weitere Zeugen, die Angaben zum Tathergang, den Tätern oder den o.g. Personen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Emden in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Polizeistation Westoverledingen 04955-935393 Polizeistation Moormerland 04954-89381110 Polizeistation Weener 04951-913110 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-1239 Polizeistation Hesel 04950-1214 Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung