Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

03.10.2015 – 10:32

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 03.10.2015

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots)

Einbruch in Autohaus

Leer - In der Nacht zu Freitag gelangten bislang unbekannte Täter auf das Firmengelände eines Autohauses in der Straße Im Brink. Auf dem Firmengelände brachen sie gewaltsam einen Container auf und entwendeten mehrere Reifensätze inklusive Felgen. Zeugen, die in dem Tatzeitraum etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Leer unter 0491-976900 zu melden.

Fahren unter Drogeneinfluss

Leer - Am Freitag wurde gegen 21:00 Uhr in der Augustenstraße ein 25-jähriger Pkw-Führer kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle stellten die eingesetzten Beamten fest, dass der 25-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Es wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Entsprechende Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung