Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der PI Leer/Emden vom 02.10.2015 - Der Leiter der Polizeiinspektion Leer
Emden begrüßt neue Mitarbeiter.

Begrüßung der neuen Kolleginnen und Kollegen

PI Leer/Emden (ots) - Leer / Emden - Der Leiter der Polizeiinspektion Leer / Emden begrüßt neue Mitarbeiter

Leer / Emden - Am 01.10.2015 begrüßte der Leiter der Polizeiinspektion Leer / Emden, Polizeidirektor Johannes Lind, insgesamt 13 neue Mitarbeiter /-innen in der Polizeiinspektion. Diese werden ihren Dienst in der Stadt und dem Landkreis Leer sowie in der Stadt Emden versehen und ersetzen somit die Kollegen/-innen, die pensioniert wurden oder zu anderen Dienststellen wechselten. Die neuen Kolleginnen und Kollegen, welche die Polizeiinspektion Leer/Emden nun tatkräftig unterstützen werden, kommen aus anderen Bereichen der Polizei Niedersachsens, z.B. aus der Bereitschaftspolizei oder anderen Polizeidirektionen, nach Leer oder auch direkt nach dem Ende des Studiums an der Polizeiakademie Niedersachsen nach Ostfriesland. Weiterhin werden in den folgenden drei Monaten 10 Studierende der Polizeiakademie hier in den unterschiedlichen Standorten die Gelegenheit haben, in einem der berufspraktischen Teile des Studiums ihr erlerntes Wissen anzuwenden.

In einem feierlichen Rahmen gratulierte der Polizeidirektor gemeinsam mit weiteren Führungskräften bei Kaffee und Gebäck zugleich auch sieben Kollegen/-innen, welche mit diesem Tag ihr 25- bzw. 40-jähriges Dienstjubiläum feierten und konnte weiteren acht Kollegen/-innen nach Beendigung der beamtenrechtlichen Probezeit die Urkunden zur Verbeamtung auf Lebenszeit aushändigen.

"Ich freue mich sehr darüber, neue Gesichter in der Inspektion begrüßen zu dürfen. Es ist schön, dass einige der jungen Kolleginnen und Kollegen auch direkt nach ihrem Studium schon den Weg nach Ostfriesland gefunden haben und nun motiviert die polizeiliche Präsenz im Gebiet der Polizeiinspektion Leer/Emden verstärken.", so Polizeidirektor Johannes Lind. Nach der Begrüßung der einzelnen Kollegen gibt Herr Lind den neuen Kolleginnen und Kollegen noch mit auf den Weg: "Passen Sie immer auf sich auf und kommen Sie gesund nach Hause."

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Annika Zempel
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: