Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 30.09.2015

PI Leer/Emden (ots) - Bunde - Einbruch in Spielothek

Bunde - Gegen 03:00 Uhr in der Nacht zum heutigen Mittwoch gelangten bislang unbekannte Täter durch Gewalteinwirkung auf eine Schaufensterscheibe in das innere einer Spielothek in der Weenerstraße. Hier durchsuchten sie die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Noch bevor sie etwas entwenden konnten, wurden sie durch Anwohner bemerkt und ergriffen daraufhin unerkannt die Flucht. Wer in dieser Angelegenheit sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Leer - Bargeld aus Restaurant entwendet

Leer - In der Zeit zwischen Sonntag- und Dienstagabend verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Restaurant in der Nessestraße. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und nahmen zwei Geldkassetten mit einer dreistelligen Summe Bargeld an sich. Anschließend entfernten sie sich unbemerkt vom Tatort. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Leer - Zeugen einer Verkehrsunfallflucht gesucht

Leer - In der Nacht von Montag auf Dienstag beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen auf dem rückwärtigen Parkplatz des Frisia Hotels am Bahnhofsring abgestellten, schwarzen VW Passat. Der Eigentümer stellte bei seiner Rückkehr einen Schaden am vorderen, linken Radlauf fest. Von dem Verursacher fehlte jede Spur. Wer den Unfall beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Weener - Fensterscheibe von Zweiradgeschäft eingeschlagen

Weener - Gegen 01:00 Uhr in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch schlugen bislang unbekannte Täter ein Seitenfenster eines Fahrradgeschäftes in der Bahnhofstraße ein. Betreten wurde das Geschäft nach derzeitigem Stand der Ermittlungen nicht. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Leer - Windschutzscheibe von Mercedes zerstört

Leer - In der Zeit zwischen Dienstag, 17:00 Uhr, und Mittwoch, 11:00 Uhr, wurde die Windschutzscheibe eines schwarzen Geländewagens der Marke Mercedes durch einen bislang unbekannten Täter mit einem Findling eingeschlagen. Das Fahrzeug stand zur Tatzeit vor einem Wohnhaus in der Mozartstraße. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Polizeistation Westoverledingen 04955-935393 Polizeistation Moormerland 04954-89381110 Polizeistation Weener 04951-913110 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-1239 Polizeistation Hesel 04950-1214 Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: