Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

14.07.2015 – 12:53

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 14.07.2015 (Nachtrag: Verkehrsunfallflucht/Weener)

PI Leer/Emden (ots)

Weener/Holthusen - Zeugensuche nach Verkehrsunfallflucht

Weener/Holthusen - Am 12.07.2015, in der Zeit zwischen 10:45 Uhr und 14:30 Uhr wurde ein schwarzer Seat Exeo, der in der Hopfenstraße/Ecke Lange Straße in Weener/Holthusen geparkt war, von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer am hinteren linken Kotflügel beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete im Anschluss vom Unfallort. Am beschädigten Fahrzeug konnte durch die Polizei eine weiße Farbanhaftung festgestellt werden, die vom verursachenden Fahrzeug stammen könnte. Durch die Polizei wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Die Polizeistation Weener bittet unter 04951/913110 um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Lars Zengler
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung