Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

12.06.2015 – 10:37

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 12.06.2015

PI Leer/Emden (ots)

Emden - Diebstahl aus Container

Emden - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verschafften sich bislang unbekannte Täter durch Gewalteinwirkung auf ein Fenster Zugang zum Inneren eines Containers auf dem Gelände einer Autovermietung in der Thüringer Straße. Aus diesem entwendeten sie unter anderem Navigationsgeräte und Mobiltelefone, bevor sie sich unerkannt vom Tatort entfernten. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hesel - Verkehrsunfallflucht

Hesel - Gegen 14:30 Uhr am gestrigen Donnerstag kam es in der Holunderstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr mit seinem schwarzen Mercedes die Holunderstraße in Richtung Firrel. Beim Durchfahren einer scharfen Rechtskurve geriet er nach links über die Fahrbahnmitte und stieß dabei mit dem Hyundai einer 19 Jahre alten Frau aus Firrel zusammen. Der Verursacher stoppte kurz und kündigte an, sein Fahrzeug zu wenden und dann zurückzukehren. Stattdessen entfernte er sich aber vom Unfallort, ohne die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen. Es soll sich um einen Mann zwischen 30 und 40 mit kurzem, braunen Haar gehandelt haben. Die 19-Jährige blieb unverletzt. Wer den Unfall beobachtet hat oder Hinweise zum Verursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Bunde - Einbruch in Wohnhaus

Bunde - Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 13:45 Uhr und 16:30 Uhr, gelangten bislang unbekannte Täter nach Gewalteinwirkung auf eine Nebeneingangstür in das Innere eines Einfamilienhauses in der Buchenstraße. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen entwendeten sie 150 Euro Bargeld, bevor sie sich unerkannt vom Tatort entfernten. Personen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Moormerland - Verkehrsunfallflucht

Moormerland - Gegen 10:40 Uhr am gestrigen Donnerstag kam es in der Gräfin-Julia-Straße zu einem Verkehrsunfall, durch den ein 18 Jahre alter Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer wollte nach rechts in die Königsstraße abbiegen. Hierbei übersah er den von rechts kommenden 18-Jährigen, es kam zum Zusammenstoß. Anschließend entfernten sich der Autofahrer von der Unfallstelle, ohne sich um den leicht verletzten Radfahrer zu kümmern. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Polizeistation Westoverledingen 04955-935393 Polizeistation Moormerland 04954-89381110 Polizeistation Weener 04951-913110 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-1239 Polizeistation Hesel 04950-1214 Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden