Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

17.03.2015 – 17:51

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 17.03.2015 (Nachtrag: Ermmittlungen nach Brandgeschehen eingeleitet)

PI Leer/Emden (ots)

Neukamperfehn - Ermittlungen nach Brandgeschehen eingeleitet

Neukamperfehn - Am heutigen Nachmittag (17.03.2015), gegen 15:40 Uhr, kam es in der Hauptwieke in Neukamperfehn zu einem Brandgeschehen. Im Bereich eines in der Hauptwieke stehenden Schuppens geriet aus bislang unbekannter Ursache ein kleiner Teil der Außenwand eines freistehenden Schuppens in Brand. Der Brand konnte durch Kräfte der Feuerwehr jedoch schnell gelöscht werden. Neben Kräften der Polizeiinspektion Leer/Emden waren Einsatzkräfte der Feuerwehren Hesel, Neukamperfehn und Holtland vor Ort. Zudem nahmen zwei Brandermittler der Polizeiinspektion Leer/Emden den Brandort in Augenschein. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannnt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Lars Zengler
Telefon: 01520/9399324
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung