Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 24.12.2014

Landkreis Leer (ots) - Verkehrsunfallflucht

Leer - Gestern, gegen 18:00 Uhr, kam es im Moorweg, Ecke Parallelweg, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rollerfahrer und einem 33-jährigen Pkw-Fahrer aus Nürnberg. Es entstand Sachschaden. Nach dem Zusammenstoß flüchtete der Rollerfahrer fußläufig in Richtung Eisinghausen. Beschrieben wird dieser als männlich, ca. 16-20 Jahre alt, helle Hose, schwarzer Helm und dunkle Jacke. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Roller nicht zugelassen ist. Ob sich der Rollerfahrer bei dem Unfall verletzt hat, ist unklar. Zeugen, die Hinweise zum flüchtigen Fahrzeugführer geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Leer unter 0491/976900 zu melden.

Diebstahl aus Pkw

Moormerland - In der Nacht von Montag auf Dienstag schlug ein bislang unbekannter Täter die Seitenscheibe eines Skoda Fabia ein, der in der Nelkenstraße in Veenhusen geparkt wurde. Entwendet wurden Kleidungsgegenstände. Im gleichen Zeitraum wurde in der Schifferstraße ein Hyundai i20 in gleicher Art und Weise angegangen. Entwendet wurde aus diesem Pkw eine Handtasche. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten Kontakt zur Polizeistation Moormerland unter 04954/89381110 aufzunehmen.

Versuchter Einbruch in Werkstatt

Bunde - Heute Nacht, gegen 1:00 Uhr, schlug ein bislang unbekannter Täter die Scheibe einer Werkstatt in der Industriestraße in Bunde ein. Dadurch wurde die Alarmanlage ausgelöst und der Täter flüchtete unerkannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Leer unter 0491/976900 zu melden.

Einbruchversuch in ein Einkaufszentrum

Moormerland - Diese Nacht, gegen 2:15 Uhr, wurde die Scheibe eines Einkaufszentrums in der Heinrich-Lübke-Straße mittels eines Gegenstandes eingeschlagen. Auch hier wurde die Alarmanlage ausgelöst. Ob das Einkaufszentrum betreten wurde, kann zur Zeit nicht gesagt werden. Hinweise bitte an die Polizei Leer unter 0491/976900.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Weener - Gestern, gegen 10:30 Uhr, wurde in Weener in der Kreuzstraße ein Pkw-Fahrer mit seinem Pkw angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 26-jährige Fahrzeugführer aus Weener nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dirk Oidtmann
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 212
E-Mail: dirk.oidtmann@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: