Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 12.11.2014

PI Leer/Emden (ots) - Neermoor - Verkehrsunfall auf der A 31

Neermoor - Am 11.11.2014 gegen 12:15 Uhr kam es auf der A31, Fahrtrichtung Bottrop, zu einem Verkehrsunfall. Die 19-jährige Fahrerin eines Opel Corsa kam kurz vor der Anschlussstelle Neermoor aus ungeklärte Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug geriet in den dortigen Graben und überschlug sich. Während die Fahrerin nur leicht verletzt wurde und sich selbstständig aus dem Corsa befreien konnte, entstand an dem Fahrzeug Totalschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme- und Bergungsmaßnahmen musste eine Richtungsfahrbahn kurzfristig gesperrt werden.

Leer - Diebstahl von einer Baustelle

Leer - Zwischen dem 25.10. und dem 10.11.2014 entwendeten bislang unbekannte Täter mehrere Baken und Baulampen von einer Baustelle in der Mühlenstraße. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rhauderfehn - Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Rhauderfehn - Am 10.11.2014 gegen 07:30 Uhr kam es auf der K20, Ledastraße, Fahrtrichtung Amdorf, zu einem Verkehrsunfall. Der 47-jährige Fahrer eines Opel setzte mit seinem Pkw zum Überholen eines am Fahrbahnrand haltenden Audi an und kollidierte dabei mit einem von hinten herannahenden BMW. Dessen 19-jähriger Fahrer hatte sich ebenfalls in einem Überholvorgang befunden. Durch den Zusammenstoß kamen beide Fahrzeuge nach links von der Fahrbahn ab und prallten gegen einen Baum. Der Opel wurde von hier zurück auf die rechte Fahrbahnseite geschleudert und touchierte den weiterhin hier haltenden Audi. Die 47 und 19 Jahre alten Fahrer wurden leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Auch der Audi wurde leicht beschädigt.

Leer - Versuchter Diebstahl aus Pkw

Leer - Zwischen dem 07. und dem 10.11.2014 schlugen bisher unbekannte Täter ein Fenster eines in der Augustenstraße abgestellten VW Caddy ein, um ins Innere des Fahrzeugs zu gelangen. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen wurde jedoch nichts entwendet. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei in Leer zu melden.

Weener/Stapelmoor - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Weener/Stapelmoor - Am Dienstag gegen 08:10 Uhr befuhr eine 21-jährige Verkehrsteilnehmerin mit ihrem Pkw Hyundai die Heidjer Straße in Richtung Stapelmoor Ortsmitte. In Höhe des Parks übersah sie einen am Straßenrand geparkten, unbesetzten VW Golf und fuhr auf diesen auf. Durch den Aufprall wurden beide Airbags ausgelöst. Die Fahrerin und ihr 20-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt und durch das DRK ins Klinikum Leer eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Leer - Erneuter Einbruch in Tankstelle

Leer - Wie bereits in der vergangenen Woche, kam es am gestrigen Dienstag zwischen 00:00 Uhr und 06:50 Uhr zu einem erneuten Einbruch in eine Tankstelle in der Friesenstraße. Nach Gewalteinwirkung auf zwei Türen gelangte der bislang unbekannte Täter ins Innere der Tankstelle und entwendete Tabakwaren sowie etwas Bargeld. Ein Karton der Tabakwaren konnte später zwischen der Groß- und der Augustenstraße aufgefunden werden, sodass sich eine ungefähre Fluchtrichtung erahnen lässt. Ob es sich um den selben Täter handelt, der nach dem Einbruch in der vergangenen Woche in Wilhelmshaven aufgegriffen werden konnte, ist unklar. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Wer Hinweise zum Sachverhalt geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Leer in Verbindung zu setzen.

Jemgum - Ladendiebe gestellt

Jemgum - Gegen 14:00 Uhr am vergangenen Montag wurden zwei männliche Täter im Edeka-Markt in der Hokelsumer Straße dabei beobachtet, wie sie versuchten, alkoholische Getränke zu entwenden. Da sie daraufhin durch den Ladeninhaber gestört wurden, verließen sie das Geschäft ohne Diebesgut. Durch zwischenzeitlich informierte Polizeibeamte der Polizeistation Jemgum konnte ein dritter Mann, der in einem Pkw vor dem Markt auf seine Mittäter wartete, noch vor Ort gestellt werden. Auch die anderen beiden Diebe wurden kurz darauf durch zur Unterstützung angeforderte Kräfte der Polizeistation Weener angetroffen. Ihnen war es zwischenzeitlich gelungen, sich in Richtung Jemgum zu entfernen. Wie sich im Rahmen der weiteren Ermittlungen herausstellte, hatten die beiden Haupttäter bereits im Oktober alkoholische Getränke aus dem Edeka-Markt entwendet. Ob sie für weitere Taten in Frage kommen, wird nun geklärt.

Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - In der Zeit zwischen dem gestrigen Dienstag, 19:00 Uhr, und dem heutigen Mittwoch, 07:30 Uhr, kam es auf dem am Steinburgsgang gelegenen Parkplatz des Borromäushospitals zu einer Verkehrsunfallflucht. Bei der Rückkehr zu seinem Fahrzeug stellte der Eigentümer eines grauen Citroen C3 diverse Beschädigungen im Bereich des rechten Hinterrades fest. Es ist davon auszugehen, dass diese durch einen anderen Verkehrsteilnehmer beim Rangieren verursacht wurden, bevor sich dieser unerlaubt vom Unfallort entfernte. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Leer zu melden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Polizeistation Westoverledingen 04955-935393 Polizeistation Moormerland 04954-89381110 Polizeistation Weener 04951-913110 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-1239 Polizeistation Hesel 04950-1214 Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: