Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 10.11.2014 -Nachtrag-

POL-LER: Pressemitteilung vom 10.11.2014 -Nachtrag-
1.

PI Leer/Emden (ots) - Leer - Einbruch in Juweliergeschäft

Leer - In den frühen Morgenstunden des heutigen Montags, in der Zeit zwischen 04:00 Uhr und 06:00 Uhr, kam es zu einem Einbruch in ein Juweliergeschäft in der Mühlenstraße. Die bislang unbekannten Täter ließen sich augenscheinlich viel Zeit bei der Tatausführung und brachten sogar Sichtschutzelemente vor und hinter dem Durchgang neben dem Tatobjekt an. Von diesem nun uneinsehbaren Bereich aus, stemmten sie ein Loch in die Außenwand des Juweliers und gelangten so ins Innere der Räumlichkeiten. Die Täter entwendeten eine größere Menge Schmuck in noch nicht bekanntem Umfang, bevor sie sich unerkannt vom Tatort entfernten. Für den Transport des benutzten Sichtschutzelementes könnte ein größeres Fahrzeug zum Einsatz gekommen sein. Die Polizei bittet nun um die Mithilfe der Bevölkerung: Wer hat im Bereich der Fußgängerzone oder des Osterstegs relevante Beobachtungen gemacht?

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Polizeistation Westoverledingen 04955-935393 Polizeistation Moormerland 04954-89381110 Polizeistation Weener 04951-913110 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-1239 Polizeistation Hesel 04950-1214 Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: