Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 10.11.2014

PI Leer/Emden (ots) - Leer - Automaten von SB-Waschanlage aufgehebelt

Leer - Zwischen Samstag, 21:00 Uhr, und Sonntag, 15:30 Uhr, öffneten bislang unbekannte Täter durch Gewalteinwirkung die Schaltkästen und Automaten der SB-Wasch- und Staubsaugeranlage in der Deichstraße. Anschließend entfernten sie sich unerkannt. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde kein Diebesgut erlangt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Leer in Verbindung zu setzen.

Emden - Verkehrsunfallflucht

Emden - Zwischen dem 06.11.2014, 17:00 Uhr, und dem 07.11.2014, 14:30 Uhr, beschädigte ein bisland unbekannter Verkehrsteilnehmer, vermutlich beim Rangieren, einen auf dem Parkplatz hinter dem Geschäft Hörgeräte Kind im Bentinksweg abgestellten Pkw. Anschließend entfernte dieser sich, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Fahrer des betroffenen VW Polo bemerkte die Beschädigungen an der hinteren rechten Tür bei seiner Rückkehr und informierte die Polizei. Personen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Emden zu melden.

Oldersum - Verkehrsunfallflucht

Oldersum - Am vergangenen Freitag zwischen 11:20 Uhr und 11:30 Uhr, kam es auf dem Parkplatz vor dem NP-Markt und der Raiffeisenbank in der Schubertstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein abgestellter, schwarzer Daimler Benz 180 wurde durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, an der linken vorderen Stoßstange stark beschädigt. Anschließend entfernte sich der Verantwortliche, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Polizeistation Westoverledingen 04955-935393 Polizeistation Moormerland 04954-89381110 Polizeistation Weener 04951-913110 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-1239 Polizeistation Hesel 04950-1214 Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kristina Eckert
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: