Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Verkehrsunfall mit zwei tödlich verletzten Personen

PI Leer / Emden (ots) - Uplengen - Gestern Abend kam es gegen 19:00 Uhr auf der Selverder Straße (L24) in Uplengen zu einem Verkehrsunfall mit zwei tödlich verletzten Personen.

Ein 21-jähriger Mann aus Apen befuhr mit einem Daimler-Benz "Sprinter" die Selverder Straße in Richtung Remels. Hierbei kam er, aus bisher nicht geklärter Ursache, auf überwiegend gerader Strecke, über die Gegenfahrbahn hinweg nach links von der Straße ab. Dort prallte er mit seinem Fahrzeug auf einen Straßenbaum.

Durch den Aufprall wurden sowohl der Fahrzeugführer als auch sein 42-jähriger Beifahrer zunächst im Fahrzeug eingeklemmt. Nach aufwendigen Bergungsmaßnahmen durch die Feuerwehren Selverde und Remels konnten die Personen aus dem Fahrzeug geborgen werden. Beide verstarben jedoch noch an der Unfallstelle.

Die L24 wurde gegen 23:45 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben, die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: