Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 21.08.2014

PI Leer/Emden (ots) - Uplengen - Verkehrsunfallflucht Remels - Am 19.08.2014, in der Zeit von 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer vermutlich beim Aus- bzw. Einparken einen auf dem Parkplatz des "Lidl-Marktes" an der Ostertorstraße in Remels abgestellten schwarzen VW Golf V. Der Verursacher entfernte sich ohne Hinterlassung seiner Personalien unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden an dem Golf beläuft sich auf ca. 500 Euro. Zeugen für diesen Vorfall werden gebeten, sich an die Polizei in Uplengen zu wenden.

Uplengen - Diebstahl/Sachbeschädigung Oltmannsfehn - Bereits in der Zeit vom 21.07.14 bis zum 31.07.14 entwendeten bislang unbekannte Täter einen am "Drei-Pütten-Weg" in Uplengen-Oltmannsfehn stehenden Absperrpfosten aus Metall. Hierzu beseitigten die Täter zuvor vermutlich mit einem Frontlader o.ä. eine Absperrung. Geschädigt ist in diesem Fall die Gemeinde Uplengen. Der Schaden liegt bei etwa 500 Euro. Die Polizei Uplengen nimmt Hinweise zu den Tätern entgegen.

Uplengen - Mehrfach-Diebstahl von Weidezaundraht und Isolatoren Meinersfehn - In der Zeit vom 28.07.2014 bis zum 10.08.2014 begaben sich bislang unbekannte Täter auf eine Weidefläche am Alten Gleisweg/Ecke Am Hauptvorfluter in Uplengen-Meinersfehn. Die Täter entwendeten von der Weide ca. 800 m Weidezaundraht sowie ca. 100 fest eingeschraubte Isolatoren. Der Schaden liegt hier bei ca. 50 Euro. Am 14.08.2014, in der Zeit von 07.00 Uhr bis 18.00 Uhr, betraten unbekannte Täter eine Weidefläche am Alten Gleisweg in Uplengen-Meinersfehn. Hier entwendeten sie von einer Weide ca. 400 m Breitbandpferdelitze, ca. 400 m Weidezaundraht sowie ca. 50 Isolatoren. Der Schaden liegt bei etwa 100 Euro. Zeugen für diese Straftaten werden gebeten, sich bei der Polizei in Uplengen zu melden.

Westoverledingen - Trunkenheit im Verkehr Westoverledingen - Am 21.08.2014, gegen 00:45 Uhr, führte eine Streifenbesatzung eine Verkehrskontrolle auf der Papenburger Straße durch. In diesem Rahmen wurde bei einem 36-jährigen Pkw-Fahrer eine Atemalkoholkontrolle durchgeführt. Diese ergab einen Wert von 1,17 Promille. Eine Blutprobe wurde daraufhin angeordnet und bei dem Mann entnommen. Außerdem wurde sein Führerschein sichergestellt. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Weener - Auffahrunfall mit mehreren Beteiligten Weener - Am 20.08.2014, gegen 15:16 Uhr, beabsichtigte eine 31-jährige Frau mit einem Opel Astra aus Richtung Leer kommend von der B436 nach links abbiegen zu wollen und musste dazu verkehrsbedingt halten. Die nachfolgenden Fahrerinnen eines Opel Corsa, eines Opel Omega und eines weiteren Opel Corsa fuhren trotz sofortiger Bremsung aufeinander auf. Eine 18-jährige Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Polizeistation Westoverledingen 04955-935393 Polizeistation Moormerland 04954-89381110 Polizeistation Weener 04951-913110 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-1239 Polizeistation Hesel 04950-1214 Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Georg Reichelt
Telefon: 0491-97690 104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: