Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 09.07.2014

PI Leer/ Emden (ots) - Leer - Fahren unter Drogeneinfluss

Leer - Gestern Nachmittag, gegen ca. 16:00 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Leer/Emden im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle eine 20-jährige Leeranerin, die mit einem VW Polo die Georgstraße in Leer befahren hatte. Im Rahmen der Kontrolle stellten den Beamten fest, dass die junge Frau unter dem Einfluss von Drogen stand. Eine Blutprobe wurde entnommen und ein entsprechendes Verfahren eingeleitet. Zudem wurde durch die Beamten die Weiterfahrt mit dem Pkw untersagt.

Emden - Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Emden - Bereits am 07.07.2014, gegen 18:15 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Emder mit einem VW Polo die Straße "Zur Konservenfabrik" in Richtung der "Knockster Straße" in Emden. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam der junge Mann mit seinem Pkw zunächst leicht nach rechts von der Straße ab. Im Anschluss hieran verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß hier gegen eine Betonplatte, welche an der Straßenseite gelagert wurde. Der Fahrzeugführer sowie zwei weitere Insassen im Fahrzeug wurden verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden.

Emden - Verkehrsunfall - Zeugen gesucht!

Emden - Montag, gegen 16:20 Uhr, kam es im Bereich der Petkumer Straße in Höhe der Auffahrt zur B210 in Emden zu einem Verkehrsunfall. Eine 28-jährige Frau aus Esterwegen befuhr mit einem VW Golf die Petkumer Straße in Richtung stadtauswärts und wollte schließlich nach links auf die B210 (Autobahnzubringer) abbiegen. Während des Abbiegevorganges kollidierte die Frau jedoch mit einem Mercedes GLK, welcher durch einen 82-jährigen Auricher geführt wurde und die Petkumer Straße in Richtung stadteinwärts befuhr. Beide Fahrzeugführer wurden beim Zusammenstoß nicht verletzt. Die Polizei Emden bittet nun Zeugen des Unfallgeschehens, sich mit der Polizeidienststelle in Emden in Verbindung zu setzen.

Westoverledingen/ Flachsmeer - Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Westoverledingen/ Flachsmeer - Gestern, gegen 14:30 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Mann aus Westoverledingen mit einem Opel Calibra den Kiefernweg in Flachsmeer in Richtung der K24. Im Bereich einer Fahrbahnschwenkung verlor der Mann gemäß ersten Ermittlungen aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und prallte anschließend seitlich gegen einen Baum. Der Fahrzeugführer sowie ein weiterer Mitfahrer in dem Pkw wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden.

Uplengen - Verkehrsunfallflucht im Begegnungsverkehr

Uplengen - Am 06.07.2014, gegen 11:10 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem silberfarbenen Pkw (möglicherweise der Marke "Opel") die Bührener Straße in Richtung Stapel. In einer Rechtskurve kam das Fahrzeug nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß hier seitlich mit einem entgegenkommenden Opel zusammen. Die 20-jährige Fahrzeugführerin des Opel wurde bei dem Zusammenstoß verletzt. Sowohl am Opel als auch an dem unfallverursachenden Fahrzeug entstanden Beschädigungen. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Zusammenstoß von der Unfallstelle, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Uplengen in Verbindung zu setzen.

Ostrhauderfehn - Sachbeschädigungen und Diebstähle aus Gärten

Ostrhauderfehn - Am späten Abend des 07.07.2014 zog eine Gruppe von ca. vier bis fünf Jugendlichen durch die "Wilhelmine-Siefkes-Straße" in Ostrhauderfehn, wo zunächst aus einem Garten eine Deutschlandfahne entwendet wurde. Anschließend zog die Gruppe durch die Straße "Im Polder", wo es zu weiteren Diebstählen und Sachbeschädigungen aus Gärten kam. Weitere Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizeistation Ostrhauderfehn zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Lars Zengler
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: