Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 03.07.2014

PI Leer/ Emden (ots) - Moormerland - Einbruch in Wohnhaus

Moormerland - Am 02.07.2014, in der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 22:45 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem derzeit leerstehenden Einfamilienhaus im Lärchenweg in Moormerland. Die Räume wurden durchsucht. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Moormerland in Verbindung zu setzen.

Leer - Brand eines Blumenkastens

Leer - Am 02.07.2014 wurde um 16:30 Uhr brannte aus unbekannten Gründen ein Kunststoffblumenkasten auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses im Schreiberskamp in Leer. Die Feuerwehr war vor Ort. Es entstand kein Gebäudeschaden. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Uplengen - Sachbeschädigung an einem Pkw

Uplengen - In der Nacht des 03.07.2014, gegen 01:30 Uhr, zerkratzten bislang unbekannte Täter den Lack eines Seat Arosa, der in einer Hauseinfahrt in der Jasminstraße abgestellt war. Die Täter entfernten sich unerkannt vom Tatort. Hinweise nimmt die Polizeistation Uplengen entgegen.

Leer - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Leer - Am Morgen des 02.07.2014, um 07:50 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Mann aus Hesel mit seinem Mofaroller die Friesenstraße, obwohl er die erforderliche Fahrerlaubnis nicht besaß. Als er von einer Funkstreifenwagenbesatzung kontrolliert wurde, untersagten ihm die Beamten die Weiterfahrt. Auf den Mann kommt nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu.

Emden - Verkehrsunfallflucht

Emden - Bereits am 01.07.2014 wurde, gegen 16:30 Uhr, in der Kieselstraße ein parkend abgestellter Pkw von einem älteren Mann beim Rückwärtsfahren mit dem eigenen Fahrzeug beschädigt. Zeugen für diesen Vorfall werden gebeten, sich an die Polizei in Emden zu wenden.

Moormerland - Verkehrsunfall und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Moormerland - Am 01.07.2014, um 12:25 Uhr, beabsichtigte die 47-jährige Fahrerin eines VW Passat auf der Tergaster Straße aus Richtung Emder Straße kommend nach links in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen. Ein dahinter fahrender 23-jähriger Mann in seinem VW Polo übersah dies Vorhaben und setzte zum Überholvorgang an. Es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Eine Überprüfung ergab, dass der 23-jährige Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Moormerland/ Neermoor - Einbruch in einen Baustoffhandel

Moormerland/ Neermoor - Am 03.07.2014, gegen 04.00 Uhr, kam es zu einem Einbruch in einen Baustoffhandel in der Bahnhofstraße in Neermoor. Die Täter entwendeten hierbei ein Wasserspiel-Set. Hierbei handelt es sich um einen Brunnen, mit einem Becken aus Kunststoff und einer darüber befindlichen Buddha-Figur. Hinweise bitte an die Polizeistation Moormerland.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Lars Zengler
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: