Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

18.05.2014 – 17:08

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Nachtrag zur Pressemitteilung vom 18.05.2014

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots)

tödlicher Verkehrsunfall zwischen Fahrradfahrer und Wohnmobil

Westoverledingen - Am Sonntag kam es gegen 15:00 Uhr an der Einmündung der Bundesstraße 70 (Leerer Straße) und der Kreisstraße 22 (Spriekenborger Straße) zu einem tödlichen Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Wohnmobil. Ein 85-jähriger Fahrradfahrer befuhr die Spriekenborger Straße in Richtung Bundesstraße 70. An der Einmündung zur Bundesstraße fuhr der Fahrradfahrer plötzlich auf die Fahrbahn der Bundesstraße und wurde seitlich von einem auf der Bundesstraße in Richtung Papenburg fahrenden Wohnmobil erfasst. Der 63-jährige Wohnmobilfahrer konnte den Zusammenstoß trotz einer Vollbremsung und einem Ausweichmanöver nicht mehr vermeiden. Der Fahrradfahrer verstarb noch an der Unfallörtlichkeit. Die Bundesstraße 70 wurde für die Zeit der Verkehrsunfallaufnahme für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden