Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

09.05.2014 – 15:18

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 09.05.2014

PI Leer/Emden (ots)

Emden - Räuberischer Diebstahl

Emden - Am 08.05.2014, gegen 17:30 Uhr, wurde in einem Supermarkt in der Geibelstraße ein Ladendieb von einem dortigen Mitarbeiter festgestellt. Der Ladendieb, 56 J., Emden, versuchte zu flüchten. Er trat dem Mitarbeiter vor das Schienbein und rannte weg. Er konnte dennoch auf einer Rasenfläche in der Nähe des Geschäftes eingeholt und gestellt werden. Der Ladendieb werte sich zunächst, konnte aber bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Moormerland - Trunkenheit im Verkehr

Warsingsfehn Am 08.05.2014, um 19:15 Uhr, fiel der Polizei in der Königstraße ein PKW-Fahrer, 64 J., Moormerland, auf, der erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Die üblichen Maßnahmen waren fällig. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Emden - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Emden - Ein 18 jähriger PKW-Fahrer, Emden, befuhr mit seinem Pkw vom Tonnenhof kommend, die Nesserlander Straße. In einem Kurvenbereich verlor der junge Kraftfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und prallte frontal gegen die Hauswand eines dort stehenden Hauses. Der junge Mann kam leicht verletzt ins Klini-kum.

Westoverledingen - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Radfahrerin

Steenfelde - Am 08.05.2014, um 13:15 Uhr, befuhr eine Frau, 54 J. Steenfelde, mit ihrem PKW die B 70, Großwolder Straße, i.R. Papenburg und bog nach links in die Pastor-Kersten-Straße ab. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden ordnungsgemäß auf dem Radweg fahrenden Fahrradfahrer, 22 J., Steenfelde. Sie stieß gegen das Fahrrad, der Fahrer stürzte und fiel mit dem linken Knie auf die Fahrbahn. Er wurde dabei leicht verletzt. Sachschaden entstand nicht.

Emden - Verkehrsunfall mit 1 schwer und 2 leicht verletzten Personen

Emden - Am 09.05.2014, 09.10 Uhr, kam es an der Kreuzung Wykhoffweg/Eiskeweg zu einem Verkehrsunfall, bei dem 1 Person schwer und 2 Personen leicht verletzt wurden. Der Verursacher, 57 J., Emden, schwer verletzt, war mit seinem VW Golf an dortiger Kreuzung, Verkehrsregelung rechts vor links, aus dem Eiskeweg gekommen und wollte seine Fahrt vermutl. in Richtung Widdelwehrster Hammrich fortsetzen. Er achtete dabei nicht auf den von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten Kleintransporter, Fahrer 58 J., Esens, leicht verletzt, Beifahrer 23 J., Hinte. Es kam zum Zusammenstoß. Die Beteiligten wurden verletzt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Polizeistation Westoverledingen 04955-935393 Polizeistation Moormerland 04954-89381110 Polizeistation Weener 04951-913110 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-1239 Polizeistation Hesel 04950-1214 Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Georg Reichelt
Telefon: 0491-97690 104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden