Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

20.03.2014 – 16:17

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 20.03.2014 (Nachtrag)

PI Leer/ Emden (ots)

Leer - Widerstand gegen Polizeibeamte

Leer - Heute, um 13:50 Uhr, sollte ein 19-jähriger Mann im Bereich des Bahnhofes Leer durch Beamte der Polizeiinspektion Leer/ Emden kontrolliert werden. Zunächst versuchte sich der Mann einer Kontrolle durch Flucht zu entziehen. Dieses Vorhaben misslang jedoch und er konnte durch die Beamten in unmittelbarer Nähe gestellt werden. Bei der anschließenden Kontrolle der Person leistete der junge Mann aktiven Widerstand gegen die Beamten und beleidigte diese mehrfach. Zur weiteren Klärung des Sachverhaltes wurde der Mann zur Dienststelle gebracht. Weder die eingesetzten Beamten, noch der junge Mann wurden verletzt. Den Mann erwartet nun ein entsprechendes Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Lars Zengler
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung