Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 20.03.2014

PI Leer/ Emden (ots) - Leer - Verkehrsunfall mit leicht verletztem Fahrradfahrer

Leer - Gestern, um 17:40 Uhr, kam es in der Emsstraße, Einmündung zum Parkplatz der BBS, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 55-jähriger Fahrradfahrer aus Leer leicht verletzt wurde. Der Mann befuhr zuvor mit einem Fahrrad mit Hilfsmotor die Emsstraße in Richtung Bingum. Auf Höhe der Einmündung zum BBS-Parkplatz wollte eine 47-järhrige Leeranerin mit ihrem Pkw Mercedes in die Emsstraße einfahren. Hier kam es zum Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer. Das Fahrrad des Mannes wurde stark beschädigt.

Leer - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Leer - Gestern, um 16:25 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Nüttermoorer Straße in Leer, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Ein 27-jähriger Mann aus Rhede befuhr mit seinem Audi A4 die Nüttermoorer Straße aus Richtung Deichstraße kommend. Bei einem Abbiegevorgang nach links wurde ein entgegenkommender Mitsubishi Lancer, welcher von einer 54-jährigen Moormerländerin geführt wurde, übersehen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem beide Personen verletzt wurden und zur ärztlichen Behandlung zunächst ins Krankenhaus gebracht wurden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Leer - Zweifacher Fahrraddiebstahl - Täter gestellt

Leer - Heute in den frühen Morgenstunden (03:00 Uhr) wurde eine Funkstreifenwagenbesatzung der PI Leer/ Emden im Rahmen der Streife auf eine dreiköpfige Personengruppe aufmerksam, die die Oldenburger Straße mit zwei Damenfahrrädern in Richtung Leer befuhr. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass die drei männlichen Personen (18, 20, 21 Jahre) niederländische Studenten aus Groningen sind. Sie gaben an, bei einem sogenannten "Dropping" in Holtland abgesetzt worden zu sein. Das "Dropping" ist gemäß den Angaben der drei Männer ein Spiel, bei dem Personen auf freiwilliger Basis in einiger Entfernung zu ihrem Wohnort "ausgesetzt" werden und im Anschluss zurück zu ihrem Wohnort gelangen müssen. Im Rahmen der Kontrolle konnte durch die Beamten ermittelt werden, dass die drei jungen Männer die Damenfahrräder in Holtland entwendet hatten und nun nutzten, um schneller nach Leer zu gelangen. Der Haken: Zur Erfüllung ihrer Aufgabe ist die Begehung von Straftaten jedoch sowohl durch die Spielregeln des "Dropping", als auch durch hiesige Gesetze verboten. Die Fahrräder wurden sichergestellt und werden an die rechtmäßigen Eigentümer ausgehändigt. Gegen die drei Männer wurden Strafverfahren eingeleitet. Ihre weitere Reise mussten sie zu Fuß antreten.

Detern - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Detern - Gestern Nachmittag, gegen 15:00 Uhr, wurde durch Beamte der PI Leer/ Emden eine Verkehrskontrolle in der Von-Glan-Straße in Detern durchgeführt. Ein 28-jähriger Mann aus Detern, befuhr zuvor mit einem Pkw Renault die oben genannte Straße. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist und zudem keine gültige Pflichtversicherung für den Pkw bestand. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet.

Bunde - Verkehrsunfallflucht

Bunde - Bereits gestern, in der Zeit von 08:10 Uhr bis 08:30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen Chevrolet Orlando, welcher ordnungsgemäß auf dem Combi-Parkplatz in Bunde, Neuschanzer Straße, abgestellt worden war. Die Beschädigung entstand mutmaßlich im Vorbeifahren. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen mögen sich bei der Polizeistation Bunde melden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Bunde 04953-339

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Lars Zengler
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: