Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Gesonderte Pressemitteilung der PI Leer/Emden

Leer (ots) - Verkehrsunfall mit schwerverletzter Fahrradfahrerin

Weener, OT Nendorp - Am heutigen Tage kam es gegen 15 Uhr in Nendorp zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Führer einer landwirtschaftlichen Zugmaschine mit Gülleanhänger befuhr den Aukeweg und wollte an der Landesstraße 15 nach links in Richtung Ditzum abbiegen. Bei diesem Abbiegevorgang übersah der 57-jährige Mann eine aus Richtung Ditzum auf dem Radweg fahrende Fahrradfahrerin (70 Jahre alt) und überfuhr diese. Die Fahrradfahrerin wurde hierdurch schwer verletzt und nach notärztlicher Versorgung vor Ort einem Krankenhaus in Leer zugeführt. Die Landesstraße musste für die polizeilichen Unfallaufnahme gesperrt werden. Beide Unfallbeteiligte kommen aus dem Bereich Rheiderland. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
i.A. Dienstschichtleiter PHK Penning, ESD Leer
Telefon: 0491-97690 215 o. 212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: