Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 26.02.2014

PI Leer/ Emden (ots) - Leer - Fahren unter Drogeneinfluss

Leer - Am gestrigen Morgen, um 07:50 Uhr, wurde durch eine Funkstreifenwagenbesatzung eine allgemeine Verkehrskontrolle in der Heisfelder Straße in Leer durchgeführt. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten bei dem männlichen Pkw-Führer (18 Jahre) fest, dass dieser unter Betäubungsmitteleinfluss stand. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutprobe entnommen. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet.

Emden - Einbruch in Stadtarchiv

Emden - Bislang unbekannte Täter drangen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch über ein Fenster gewaltsamen in das Stadtarchiv Emden in der Kirchstraße ein. Im Gebäudeinneren wurden diverse Räume durchsucht. Diebesgut konnte durch die Täter jedoch nicht erlangt werden. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Emden in Verbindung zu setzen.

Emden - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Emden - Heute, um 07:40 Uhr, wurde durch Beamte des PK Emden ein 43-jähriger Verkehrsteilnehmer im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Der Mann war mit seinem Pkw, Audi A6, auf der Petkumer Straße unterwegs. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann schon seit längerer Zeit über keine Fahrerlaubnis mehr verfügt.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Emden 04921-8910

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Lars Zengler
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: