Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 25.02.2014

PI Leer/ Emden (ots) - Leer - Versuchter Einbruch in Bäckereifiliale

Leer - Bislang unbekannte Täter versuchten in der Zeit von Freitag (18:00 Uhr) bis Montag (11:00 Uhr) gewaltsam in eine Bäckereifiliale in der Mühlenstraße in Leer einzudringen. Der Versuch misslang jedoch, sodass kein Diebesgut erlangt wurde. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Leer in Verbindung zu setzen.

Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - Am 24.02.2014, in der Zeit zwischen 15:00 Uhr und 15:15 Uhr, wurde ein Pkw (KIA Picanto), welcher in der Heisfelder Straße ordnungsgemäß parkend abgestellt worden war, durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer mutmaßlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, obwohl der Spiegel der Fahrerseite am KIA zerstört worden war. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Leer zu melden.

Weener - Sachbeschädigung an Pkw

Weener - Gestern, im Zeitraum zwischen 00:00 Uhr und 05:30 Uhr, wurden an einem parkend abgestellten Pkw (VW Lupo) in der Osterstraße in Weener die beiden hinteren Reifen zerstochen. Die Täter entfernten sich im Anschluss unerkannt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Weener zu melden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizeistation Weener 04951-913110

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Lars Zengler
Telefon: 0491/97690-111
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: