Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 21.02.2014

PI Leer / Emden (ots) - Steine werfende Kinder

Moormerland - Gegen 17:30 Uhr haben am heutigen Tag drei 9 bis 10-jährige Kinder Steine von einer Brücke auf die Autobahn 31 geworfen. Hierbei haben sie im Bereich Neermoor den Pkw einer 24-jährigen Leeranerin getroffen, die gerade in Richtung Emden unterwegs gewesen ist. Der Pkw hat Beschädigungen im Lack und an der Windschutzscheibe davon getragen. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon. Die Steinewerfer konnten aufgegriffen werden und wurden ihren Eltern übergeben. Der entstandene Schaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: