Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung vom 29.01.2014

Leer/Emden (ots) - Dieseldiebstahl

Westoverledingen - In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in der Straße "Südende", in Höhe des Angelsees, aus ein Firmenfahrzeug Dieselkraftstoff entwendet. Zeugen, die etwas Auffälliges beobachtet haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Westoverledingen zu melden.

Einbruch in Kellerräume

Emden - In der Nacht von Sonntag auf Montag verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu Kellerräumen eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Schweckendieckplatz". Aus den Kellerräumen wurden Elektrowerkzeuge entwendet. Hinweise bitte an die Polizei Emden.

Verkehrsunfallflucht

Leer - Am Montag, gegen 12:30 Uhr, beschädigte der Fahrzeugführer eines silbernen Bmw beim Einparken in eine Parklücke auf dem Parkplatz des Klinikums mehrfach einen Pkw. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerkannt von der Unfallstelle. Dies konnte zwar durch Zeugen beobachtet, dass amtliche Kennzeichen aber nicht abgelesen werden. Weitere Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Leer zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dirk Oidtmann
Telefon: 0491-97690 115
E-Mail: dirk.oidtmann@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: