Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Meppen - Erhebliche Verkehrsbehinderungen nach Unfall

Meppen (ots) - Am Donnerstagmorgen ist es auf der B70 in Höhe Schnitzelwelt zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Beteiligter wurde dabei verletzt. Ein 24-jähriger Mann aus Meppen war gegen 7.45 Uhr mit seinem Mercedes in Richtung Lingen unterwegs. Dabei übersah er, dass eine vor ihm fahrende 33-jährige Frau aus Haren ihren Seat kurz abbremsen musste, um sich in den fließenden Verkehr einzufädeln. Der 24-Jährige fuhr auf und verletzte sich dabei leicht. Die zweite Beteiligte blieb unverletzt. Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten kam es rund um die Unfallstelle zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: