Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

19.11.2018 – 07:56

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Wietmarschen - Polizeibeamter durch Randalierer verletzt

Wietmarschen (ots)

Am Sonntagvormittag wurde eine Polizeistreife zum A31 Rastplatz Ems-Vechte-Ost geschickt. Ein Mitarbeiter hatte um Hilfe gebeten, weil dort ein alkoholisierter Mann die Gäste angreifen würde. Eine Person sei bereits verletzt worden. Bei Eintreffen der Beamten griff der 37-jährige Weißrusse einen der Polizisten ohne Vorwarnung an, schlug ihm ins Gesicht und bespuckte ihn zweimal. Der betrunkene Randalierer wurde anschließend überwältigt und an Armen und Beinen gefesselt. Auf der Dienststelle wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der angegriffene Beamte wurde vorsorglich mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Weißrusse wird sich nun gleich wegen mehrerer Straftaten, darunter zwei Körperverletzungen und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim