Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

26.10.2018 – 09:26

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Geeste - Unfallflucht auf A31

POL-EL: Geeste - Unfallflucht auf A31
  • Bild-Infos
  • Download

Geeste (ots)

Gestern Nachmittag kam es gegen 14:00 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht zwischen den Anschlussstellen Twist und Geeste in Fahrtrichtung Oberhausen.

Der Fahrer eines Lastzuges verlor während der Fahrt ein großes, doppeltverglastes zweiflügeliges Fenster mit weißem Kunststoffrahmen. Das Fenster hat ein Maß von 240 cm x 130 cm. Die Fahrbahn war über ca. 50 m mit Glassplittern und Kunststoffprofilen übersät.

Der Fahrer eines Audi A 4 konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhr mit seinem Auto über Teile der verlorenen Ladung. Hierdurch wurde das Auto beschädigt.

Der Fahrer des Lastzuges hielt nach Zeugenangeben kurzzeitig an, sicherte die übrige Ladung nach und fuhr dann weiter.

Zeugen des Unfalles oder auch Personen die Angaben zur Lieferung, Beladung oder zum Verkauf des Fensters machen können, werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Lingen unter der Rufnummer (0591)87715 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Ines Kreimer
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 - 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim