Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Wielen - Zehn Verletzte bei zwei Unfällen an identischer Stelle

Wielen (ots) - Am Samstagmorgen ist es an der Kreuzung in Höhe der ehemaligen Gaststätte Heideschlösschen gleich zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. Insgesamt wurden dabei nach bisherigen Erkenntnissen zehn Personen verletzt. Gegen 6.15 Uhr ereignete sich der erste Unfall. Ein 22-jähriger Pole fuhr mit seinem Peugeot von Wilsum kommend in Richtung der L43. An der Kreuzung missachtete er die Vorfahrt des in Richtung Niederlande fahrenden Opels eines 58-jährigen Mannes aus Osterwald. Es kam zum Zusammenstoß. Der Unfallverursacher und seine ebenfalls 22-jährige Beifahrerin wurden dabei, genau wie die vier Insassen des Opel, leicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. An nahezu identischer Stelle kam es wenige Stunden später, gegen 10.30 Uhr, zu einem erneuten Unfall. Nach aktuellem Kenntnisstand ist es auch in diesem Falle zu einer Vorfahrtverletzung gekommen. Vier Insassen eines Opel wurden dabei vermutlich nur leicht verletzt. Die Unfallaufnahme dauert aktuell noch genauso an, wie die Aufräum- und Bergungsarbeiten. Details zum genauen Unfallhergang wird die Polizei morgen Vormittag veröffentlichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: