Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Emsbüren - Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Emsbüren (ots) - Gestern kam es gegen 18:15 Uhr auf der Lingener Straße zu einem Verkehrsunfall. Zwei Personen zogen sich dabei schwere Verletzungen zu.

Die 43-jährige Fahrerin eines KIA befuhr die Bahnhofstraße aus Lünne kommend in Richtung Lingener Straße und beabsichtige in Richtung Ortsmitte weiterzufahren. Hierbei übersah sie das von rechts kommende und vorfahrtsberechtige Auto einer 46-jährigen Frau aus Schüttorf. Es kam zum Zusammenstoß wodurch die 46-jährige Frau und ihr 43-jähriger Beifahrer schwer verletzt wurden. Sie wurden mit dem Rettungswagen in das Lingener Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des KIA blieb unverletzt. Couragierte Ersthelfer kümmerten sich zunächst um die Verletzten und leiteten zudem verkehrslenkende Maßnahmen vor Eintreffen der Polizei ein.

An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von ca. 14000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Ines Kreimer
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 - 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: