Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim mehr verpassen.

04.05.2018 – 13:03

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Wietmarschen - Unfallverursacher und Zeugen gesucht

Wietmarschen (ots)

Am Freitagmittag vergangener Woche ist es auf der Straße Zum Schlackenbölt zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 12.50 Uhr stießen dort in Höhe der Straße Im Stiftsbusch zwei Radfahrer zusammen. Ein siebenjähriger Junge aus Wietmarschen stürzte und verletzte sich schwer. Der zweite Beteiligte fuhr ohne anzuhalten weiter in Richtung Ortsmitte. Erst ein zufällig hinzugekommener Autofahrer half dem Jungen auf und brachte ihn nach Hause. Das Kind musste anschließend ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der flüchtige Radfahrer wird als männlich und etwa 18 Jahre alt beschrieben. Er hatte dunkles, kurze Haar und führte einen schwarzen Rucksack und ein schwarzes Damenrad mit sich. Die Polizei bittet den bislang unbekannten Ersthelfer und Zeugen, sich unter der Rufnummer (05921)3090 bei der Polizei Nordhorn oder unter (05925)9057956 bei der Polizei Wietmarschen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim