Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Meppen - Zwei Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Meppen (ots) - Am Dienstagnachmittag ist es auf der Meppener Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 77-jähriger Mann war gegen 17 Uhr mit seinem Volvo in Richtung Versen unterwegs. An einer Ampelanlage staute sich der Verkehr. Dies bemerkte der Volvofahrer zu spät und fuhr auf einen vor ihm haltenden Nissan Qashqai auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Nissan auf einen Corsa und dieser wiederum auf einen davor stehenden Polo geschoben. Der 77-jährige Verursacher und die 51-jährige Fahrerin des Nissan wurden leicht verletzt. Die beiden anderen Beteiligten blieben unverletzt. Die Höhe des Sachschadens ist bislang unbekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: