Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

01.09.2017 – 11:22

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Nordhorn - Projekt "sicher an(ge)kommen"; eine Bilanz

POL-EL: Nordhorn - Projekt "sicher an(ge)kommen"; eine Bilanz
  • Bild-Infos
  • Download

Nordhorn (ots)

Die Polizei Nordhorn hat vor einem Jahr gemeinsam mit der Verkehrswacht und dem Landkreis Grafschaft Bentheim unter dem Motto "Sicher angekommen" ein professionelles Schulungsvideo zur Teilnahme am Straßenverkehr erstellt. Das fertige Produkt wurde Anfang September 2016 von Landrat Friedrich Kethorn, Hans-Werner Schwarz von der Verkehrswacht Grafschaft Bentheim e. V., sowie der Leiterin des Polizeikommissariats Dr. Hannah Timmer vorgestellt. Es wurde auf der Internetseite der Verkehrswacht Grafschaft Bentheim, dem Landkreis Grafschaft Bentheim, der Seite der Polizeiinspektion Emsland und auf YouTube veröffentlicht. Insgesamt wurde der Film bisher über 2000 Male angeklickt. Zeitgleich wurden 250 DVDs mit dem Film hergestellt. Diese wurden seitens der Verkehrswacht an alle Städte und Gemeinden in der Grafschaft sowie an Interessierte ausgegeben. Die Nachfrage ist ungebrochen; auch jetzt noch erfolgen Anfragen von verschiedenen Institutionen. So forderte die Verkehrswacht aus Mühlhausen (Thüringen) kürzlich den Film bei der Verkehrswacht Grafschaft Bentheim an. Auch Verkehrssicherheitsberater aus anderen Polizeiinspektionen arbeiten inzwischen mit diesem Film, der im Dezember 2016 bei der Preisverleihung der Grafschafter Filmklappe einen Ehrenpreis erhielt. Am Rande: Bislang hat es in der Grafschaft Bentheim keine schweren oder tödlichen Verkehrsunfälle mit Flüchtlingen als Fahrradfahrer oder als Fußgänger gegeben. Möglicherweise hat dieser Film dazu beigetragen. Der Film kann auf den genannten Oberflächen auch weiterhin in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Dari und Urdu angeschaut und heruntergeladen werden. Des Weiteren kann die DVD über die Verkehrswacht Grafschaft Bentheim kostenlos angefordert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim