Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

POL-EL: Nordhorn - 82-Jährige Frau vermisst

Nordhorn (ots) - Seit Freitagmittag wird in Nordhorn die 82-Jährige Elisabeth L. vermisst. Die Seniorin wurde ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

25.07.2017 – 12:23

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Lingen - Brand im Industriegebiet Darme

Lingen (ots)

Am Dienstagvormittag, um 10:28 Uhr, brach in einem chemieverarbeitenden Betrieb im Industriegebiet Lingen-Darme am Darmer Esch ein Feuer aus. Nach ersten Ermittlungen der Polizei entstand der Brand im Bereich eines Polymertrockners auf dem Firmengelände. Durch das Feuer entstand eine weit sichtbare Rauchentwicklung. Vorsorglich wurden alle angrenzenden Betriebe und Anwohner dazu aufgefordert Fenster und Türen geschlossen zu halten. Neben der hauseigenen Werksfeuerwehr waren auch die Feuerwehren aus Lingen, Bramsche und die Feuerwehr des Kernkraftwerk Emsland im Einsatz. Den Einsatzkräften gelang es um 11:55 Uhr das Feuer vollständig zu löschen. Personenschäden blieben aus; über die Schadenshöhe können zur Zeit noch keine Angaben gemacht werden. Während des Großeinsatzes vor Ort war auch der ABC-Zug des DRK im Einsatz um am Brandort Schadstoffmessungen durchzuführen. Es wurden dabei keine gesundheitsschädlichen Gefahrstoffe im Brandrauch festgestellt. Die Aufhebung der vorsorglichen Warnung Fenster und Türen geschlossen zu halten erfolgte um 12:25 Uhr. Die brandbetroffene Firma stellt Acrylfasern her und arbeitet im 24 Std.-Betrieb. Zur Zeit laufen am Brandort weitere polizeiliche Ermittlungen, die bis in die frühen Nachmittagsstunden andauern werden. /hue

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Pressestelle
Telefon: 0591 / 87-0
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim