Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Lingen - Fußgänger von Taxifahrer verletzt

Lingen (ots) - Am Sonntag kam es in den frühen Morgenstunden gegen 05.55 Uhr auf dem Schwarzen Weg in Höhe der BBS, zu einem Vorfall zwischen einem Taxifahrer und zwei jungen Männern. Die beiden Männer waren zu Fuß unterwegs und gingen Richtung Haselünner Straße. Einer der beiden trat auf die Fahrbahn und hielt ein Taxi an. Als der Taxifahrer ausstieg, schlug die Tür gegen die Hand des Jugendlichen, so dass ein gehaltenes Handy zu Boden fiel und beschädigt wurde. Daraufhin stieg der Fahrer wieder ein und wollte seine Fahrt fortsetzen. Da der junge Mann die Sachlage wegen des kaputten Handys klären wollte, griff er durch das geöffnete Autofenster, um die Weiterfahrt zu verhindern. Durch das Anfahren des Fahrzeugs wurde er auf den Boden gerissen und verletzte sich. Der Taxifahrer soll etwa 40 Jahre alt gewesen sein, hatte dunkelblonde Haare und eine normale Figur. Er trug dunkle Kleidung. Bei dem Taxi soll es sich um ein beigen VW Bulli gehandelt haben. Zeugen des Vorfalles und der Taxifahrer werden gebeten, sich mit der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer (0591) 870 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: