Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

29.06.2017 – 10:24

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Haselünne - 16-Jährige von Hund gebissen

Haselünne (ots)

Am Mittwoch der letzten Woche gegen 15.10 Uhr kam es im Ortsteil Stadtmark am Baggersee van der Ahe zu einer fahrlässigen Körperverletzung. Eine 16-jährige Jugendliche hielt sich mit ihrer Freundin am Baggersee auf. Nachdem sie das Gelände betreten hatten, kamen aus einem Gebüsch zwei Hunde heraus gelaufen. Es handelte sich dabei um zwei französische Bulldoggen, eine mit schwarzem und eine mit weißem Fell. Die Bulldogge mit dem schwarzen Fell griff die 16-Jährige an und biss ihr mehrfach in den Unterarm, so dass sie verletzt wurde. Der Eigentümer der Hunde kam hinzu und nahm den Hund zurück. Der Hundebesitzer entfernte sich jedoch, ohne seine Personalien anzugeben. Der Mann war etwa 28 bis35 Jahre alt relativ groß. Er hatte einen Bauchansatz und war mit einem schwarzen T-Shirt und einer beigen Hose bekleidet. Auf dem Kopf trug er ein schwarzes Basecap. Der Mann war in Begleitung einer Frau, die blonde kurze Haare hatte und tätowiert war. Der Hundebesitzer und Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Haselünne unter der Telefonnummer (05961) 955820 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim