Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

06.06.2017 – 11:24

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Bad Bentheim - Mietvertrag der Polizeistation verlängert

POL-EL: Bad Bentheim - Mietvertrag der Polizeistation verlängert
  • Bild-Infos
  • Download

Bad Bentheim (ots)

Worauf sich der Bentheimer Bürger bereits seit 1995 fest verlassen kann, wird sich auch in den kommenden 15 Jahren nicht ändern. Der Standort der Polizeistation bleibt an der Thomas-Mann-Straße. Polizei und Vermieter Bernhard Albers einigten sich in betont harmonischen Gesprächen auf eine Verlängerung des Mietvertrages. "Familie Albers war uns über die vergangenen Jahrzehnte stets ein verlässlicher Partner", so Karl-Heinz Brüggemann, Leiter der Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. In den kommenden Wochen werden im Gebäude aufwändige Modernisierungsarbeiten durchgeführt. Neben einem neuen Wachtisch mit neuester Technik, werden unter anderem LED-Leuchten installiert und Arbeiten im Sanitärbereich und den Damenumkleiden unternommen. Bürgermeister Volker Pannen zeigte sich ebenso erfreut über die fortlaufende Beständigkeit in der Zusammenarbeit mit der Polizei. "Gerade in Zeiten eines stark beeinträchtigten subjektiven Sicherheitsgefühls, ist eine verlässliche Polizei am Ort enorm wichtig", so Pannen. Auch Familie Albers ließ keinen Zweifel daran aufkommen, dass ihr die Zusammenarbeit mit der Polizei am Herzen liege. Parallel zur Vertragsverlängerung in Bad Bentheim, wurde auch der Vertrag mit dem Polizeigebäude in Haren verlängert. Auch hier ist Bernhard Albers Eigentümer. Zur offiziellen Feierstunde rund um die Vertragsverlängerungen, waren Vertreter der Stadt Haren, der Stadt Bad Bentheim, sowie der Polizei und der Politik, in das Welcome Center der Firma ELA Container geladen. In einem leidenschaftlichen Vortrag, stellte Tim Albers das Gesamtunternehmen mit all seinen Sparten vor. Polizeipräsident Bernhard Witthaut war von dem emsländischen Familienunternehmen ebenso tief beeindruckt, wie die übrigen Gäste. Familie Albers hat es augenscheinlich verstanden, ihren Mitarbeitern deutlich zu zeigen, dass jeder Einzelne dem Unternehmen wichtig ist. "Hier kann man sicherlich auch als Präsident einer großen Behörde noch das eine oder andere mitnehmen, vielleicht sogar auf die Polizei übertragen", so Witthaut.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell