Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

28.04.2017 – 10:16

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Freren - Zwei Verletzte nach Unfall

Freren (ots)

Am Freitagmorgen ist es auf der Messinger Straße im Ortsteil Lohe zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Zwei Männer wurden dabei verletzt, einer von ihnen schwer. Ein 60-jähriger Beestener war gegen 7 Uhr mit seinem Ford Transit auf der Kirchstraße von Suttrup in Richtung Thuine unterwegs. An der Kreuzung zur Messinger Straße missachtete er ein Stoppschild und übersah einen in Richtung Messingen fahrenden Golf. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Transit auf die Seite. Der VW Golf schleuderte in den Straßengraben. Dessen 53-jähriger Fahrer aus Damme wurde dabei im Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr musste ihn mit schwerem Gerät aus dem Auto befreien. Der Golffahrer wurde schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus nach Enschede geflogen. Der Unfallverursacher kam mit leichten Verletzungen davon. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Thuine eingeliefert. Der Gesamtschaden wird auf etwa 40000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim