Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

26.01.2017 – 12:33

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Uelsen - Brandursache geklärt

Uelsen (ots)

Das Feuer am 28. Dezember 2016 in einer Doppelhaushälfte an der Itterbecker Straße ist auf einen technischen Defekt zurückzuführen. Dieses haben die Ermittlungen der Polizei und die Begutachtung durch einen Sachverständigen ergeben. Wie bereits gemeldet, waren in dem Gebäude sind aktuell sechs Flüchtlinge gemeldete, von denen sich zur Brandausbruchszeit zwei Bewohner im Erdgeschoss aufhielten. Gegen kurz vor 5 Uhr wurden die beiden im Erdgeschoss schlafenden 20 und 22 Jahre alten Afghanen durch einen Rauchmelder des Obergeschosses geweckt. In einem Zimmer im nicht bewohnten Teil des Obergeschosses war ein Feuer ausgebrochen. Die jungen Männer konnten das Gebäude selbstständig und unverletzt verlassen. Die Feuerwehren aus Uelsen und Nordhorn löschten die Flammen. Die Untersuchungen ergaben nun einen Defekt eines elektrischen Nachtspeicherofens. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Der Sachschaden am Gebäude wird auf etwa 100000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim