Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Schwefelsäure ausgetreten

Lengerich (ots) - Am Sonntagabend ist es an der Straße Unterm Uhlenberg zum Brand zweier Container einer Biogasanlage gekommen. Nach bisherigen Informationen traten dabei etwa 350 Liter gesundheitsgefährdende Schwefelsäure aus. Verletzt wurde dadurch allerdings niemand. Die Brandmeldung ging bei den Einsatzkräften gegen 21.30 Uhr ein. Die Feuerwehren aus Lenegerich, Handrup, Gersten und eine Gefahrguteinheit aus Lingen waren mit 92 Wehrkräften im Einsatz. Sie brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Wegen der ausgelaufenen Schwefelsäure wurde ein Sicherheitsradius von 50 Metern um den Brandort geschaffen. Die Maßnahmen zur Eindämmung dauern aktuell noch an. Der Brand- und Gefahrenort befindet sich in einem ländlich abgelegenen Gebiet. Zu keiner Zeit bestand Gefahr für die Bevölkerung. Die Brandursache ist bislang unklar. Die Ermittler der Polizei konnten den Brandort bislang nicht betreten. Nach ersten Angaben beläuft sich die Schadenshöhe auf etwa 170000 Euro. Zu Art und Umfang möglicher Umweltschäden können aktuell noch keine Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: