Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

22.09.2016 – 11:24

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Zeugen zu Unfall auf B70 gesucht

Geeste (ots)

Wie bereits berichtet kam es am Mittwoch zu einem schweren Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der B70 in Höhe Varloh. Dort stießen am frühen Nachmittag zwei Autos zusammen. Beide Fahrer wurden dabei schwer verletzt. Ein 75jähriger Fahrer, der lebensgefährliche Verletzungen erlitt ist nicht mehr in Lebensgefahr. Für die Ermittlungen zur Ursache sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Sie werden gebeten sich mit der Polizei Meppen unter der Telefonnummer 05931-9490 in Verbindung zu setzen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Pressestelle
Telefon: 0591 / 87-0
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim