Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: 37-jähriger Mann nach versuchtem Einbruch festgenommen

Haren - (ots) - Ein 37-jähriger Mann aus Estland wurde in der Nacht zum Samstag von der Polizei vorläufig festgenommen. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatte sich gegen 00.20 Uhr ein Zeuge gemeldet, der am gegenüberliegenden Ferienhaus in der Straße Am Yachthafen einen Mann bei einem Einbruch beobachtete. Bei Eintreffen der Polizeistreife flüchtete der Täter mit einem Fahrrad, konnte aber nach kurzer Fahndung gestellt werden. Bei dem Esten wurde Einbruchswerkzeug sichergestellt. An der Tür zu dem Ferienhaus wurden Hebelspuren festgestellt, die vermutlich durch ein Einbruchswerkzeug verursacht wurde, das bei dem Mann sichergestellt worden war. Der Festgenommene bestritt, etwas mit dem versuchten Einbruch zu tun haben. Er will in der letzten Zeit von Tallin mit dem Fahrrad nach Deutschland gekommen sein. Der 37-Jährige ist der Polizei kein Unbekannter. 2014 war er in Haren an einem Einbruch in ein Wohnhaus beteiligt, bei dem zwei hochwertige Autos gestohlen worden waren. Diesbezüglich war der Este zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurde der Mann dem Haftrichter beim Amtsgericht in Meppen vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: