Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

20.07.2016 – 12:38

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Radfahrer verursacht Unfall

Meppen - (ots)

Am Dienstag gegen 04.30 Uhr kam es auf der Neelandstraße zu einem Verkehrsunfall. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr ein 21-jähriger Radfahrer in Begleitung eines zweiten Radfahrers die Neelandstraße und ließ sich durch den Blick auf sein Handy ablenken. Der 21-Jährige fuhr gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten silbernen Klein-Lkw. Dabei zog sich der Radfahrer Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Da der Radfahrer unter Alkoholeinwirkung stand, ein Alcotest ergab einen Wert von 0,97 Promille, wurde eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim