Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Polizei geht von versuchter Sprengung des Automaten aus

Papenburg - (ots) - Die weiteren Ermittlungen der Polizei haben jetzt ergeben, dass der Versuch, einen Geldautomaten im Emscenter aufzubrechen, eine Vorbereitungshandlung für die Sprengung des Automaten war. Wie bereits gemeldet, hatten unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag versucht einen Geldautomaten der Emsländischen Sparkasse im Emscenter aufzubrechen. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei waren die Täter gegen 03.25 Uhr durch die Glasschiebetüren in das Foyer eingedrungen und hatten versucht das obere Teil des dort stehenden Geldautomaten aufzubrechen. Am Tatort war gegen 03.25 Uhr ein dunkler Pkw (Kombi) beobachtet worden, der am Eingang des Emscenters vorfuhr. Aus dem Fahrzeug wurden von den unbekannten Tätern Gasflaschen ausgeladen. Als der Aufbruchversuch misslang flüchteten die Täter mit dem dunklen Kombi. Die Ermittlungen der Polizei und des Landeskriminalamtes dauern an. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer (04961) 9260 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: