Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Versuchter Einbruch in Wohnhaus - Täter flüchten

Salzbergen - (ots) - Vermutlich drei Täter haben am Mittwochvormittag versucht in eine Doppelhaushälfte am Akazienweg einzubrechen. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei waren zwei der Täter durch den Garten zur Terrasse des Hauses gegangen und hatten dort versucht ein Fenster aufzubrechen. Dabei wurden sie von einem Hausbewohner überrascht und flüchteten zu Fuß. Die beiden Männer, die der Hausbewohner beobachtete, waren etwa 35 bis 50 Jahre alt, vermutlich Osteuropäer und hatten kurze, dunkle Haare. Einer der beiden trug vermutlich ein grün/orangefarbenes, gestreiftes T-Shirt. Von Nachbarn war zuvor ein dunkler Kombi, vermutlich Ford oder Opel, mit vermutlich polnischem Kennzeichen beobachtet worden. Im Fahrzeug befanden sich drei Personen, von denen zwei auf das Grundstück der Doppelhaushälfte verschwanden. Kurz darauf war das Fahrzeug nicht mehr dort. Eine Fahndung nach den Tätern und dem Fahrzeug verlief ergebnislos. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer (0591) 870 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: