Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

18.12.2015 – 12:12

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Berichtigung: Die Rinder sind in der Nacht zum Freitag ausgebrochen, nicht in der Nacht zum Donnerstag, wie fälschlicherweise zunächst gemeldet

Neu Gnadenfeld - (ots)

Ausgebrochene Rinder eingefangen

In der Nacht zum Freitag waren in Neu Gnadenfeld 22 Rinder aus einer Weide ausgebrochen und waren im Bereich Mähnecker Weg gegen 01.00 Uhr von einem Autofahrer gesehen worden. Bei Eintreffen der verständigten Polizeistreife waren die Rinder jedoch verschwunden. Eine Suche nach den Tieren verlief bis zum frühen Morgen ergebnislos. Gegen 09.15 Uhr meldete sich erneut ein Autofahrer, der die Rinderherde an der Meppener Straße gesehen hatte. Der Polizei gelang es schließlich die Rinder auf eine Weide zu treiben. Der Eigentümer wurde verständigt und holte seine Tiere ab. Glücklicherweise wurden durch die ausgebüxten Rinder keine Verkehrsteilnehmer gefährdet und es kam zu keinen Verkehrsunfällen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim